Tuchfabrik Gebr. Pfau Crimmitschau
Geöffneter Kleiderschrank in der Ausstellung Tuchfühlung

Tuchfühlung

Vom Reinwaschen und Schönfärben

Die Ausstellung blickt auf Gegenwart und Zukunft der sächsischen Textilindustrie. Sachsen zählt auch heute noch zu den leistungsfähigsten und innovativsten Textilregionen in Europa.

In den Fächern und Schubladen eines Kleiderschranks wird der Weg eines Kleidungsstücks vom Baumwollsaatgut bis zum Altkleidersack über zehn installierte Hörstationen und symbolische Gegenstände hör-, sicht- und fühlbar. Durch die Hörbeiträge und ein Begleitheft können sich die Besucher*innen über die Auswirkungen der globalen Textil- und Bekleidungsindustrie auf Mensch und Umwelt informieren, ebenso wie zu den Möglichkeiten des Engagements für uns Bürger*innen in den Konsumländern. Die Wanderausstellung wurde im Rahmen eines studentischen Projekts der Hochschule Zittau/Görlitz in Kooperation mit dem Tierra – Eine Welt e.V. Görlitz entwickelten.

Mehr erleben

Veranstaltungen zur Ausstellung

Führung durch die Tuchfabrik

Von der Wollflocke bis zum fertigen Tuch

Begleiten Sie uns durch 100 Jahre Tuchfabrik Gebr. Pfau. Wie viele Arbeitsschritte sind nötig, um aus der Wolle von Schafen ein Stück Stoff herzustellen?